Webtermine.at schliesst - wir danken allen langjährigen UnterstützerInnen! mehr Infos

Kalender-Icon Demokratie oder Mediokratur. Wie demokratisch dürfen Medien sein?

Ort: GBW Wien Seminarraum, Neubaugasse 8, 1070 Wien
Samstag, 6. November 2010 - 10:00 bis 17:00

In der Selbstbeschreibung sehen die Massenmedien sich als notwendige Kontrollinstitution und Bedingung für das Funktionieren des demokratischen Systems. Die Kommunikationswissenschaften postulieren seit Jahrzehnten die soziale Orientierungs-, Bildungs-, Kritik- und Kontrollfunktion der Massenmedien.
Auf der anderen Seite der Medaille stehen die, auch bald ein Jahrhundert alten, Analyse Karl Kraus‘, unsere Erfahrungen von systematischen Lügen und zuletzt Studien, die den klassischen Medien weniger Glaubwürdigkeit als Facebook oder Google zubilligen.

Im Workshop gehen wir von dieser Ambivalenz und dem Wissen aus: Medien sind in unserer kapitalistischen Gesellschaft nicht wegzudenken. Doch welche Rolle und Funktion haben sie? Wie definieren sie unsere Kultur und welche gesellschaftlich(en) Gruppe(n) stützen sie? In welchem Spannungsverhältnis arbeiten JournalistInnen? Wie demokratisch können Medien sein?

Wir arbeiten uns zum Kern des Mediensystems vor und gehen von der inneren Logik dann wieder ein Stück hin zu den Spielräumen. Was könnten öffentlich-rechtliche Medien sein? Wie könnten freie Medien gestaltet sein? Was ist Gegenöffentlichkeit und wie kann sie funktionieren? Wie lernen und lehren wir jene Medienkompetenz, bei der die Mediokratur ins Leere läuft?

Referent: HC Voigt (Soziologe/Politikwissenschaftler)

Veranstaltungsseite bei der Grünen Bildungswerkstatt Wien

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Anzahl künftiger Termine: 0
Bereits stattgefunden: 1296
Reichweite & Zugriffszahlen

Die nächsten Termine

Fan werden

UnterstützerInnen

Webtermine ist die Seite auf die wir alle gewartet haben. Endlich gibt es einen Platz für alle Termine in Österreich, ohne dass ich mehrere Seiten besuchen muss. Ich finde die Idee super und möchte mich bei beiden Roberts für ihren Einsatz und Genialität bedanken! Danke
Meine 3 Tags: Fotografie, Webdesign, Leidenschaftlicher Vater einer Tochter

Andreas Hafenscher
webnfoto.com - Fotografie und Webdesign

Termine abonnieren