Webtermine.at schliesst - wir danken allen langjährigen UnterstützerInnen! mehr Infos

Kalender-Icon EOK10: Medienkompetenz: Ein Magic Round Table

Mittwoch, 13. Oktober 2010 - 17:00 bis 18:00

Wieviel Medienkompetenz brauchen wir, um Teil der kollektiven Intelligenz zu werden?
Medienkompetenz wird im Netz in diversen Ausprägungen diskutiert: Mal ist es der zu großzügige Umgang mit den eigenen Daten, mal die Netiquette und mal ist es auch der konkrete Umgang mit den einzelnen Medien wie TV, Games oder den Netztools wie Facebook, Youtube, Flickr. Die Normalsterblichen diskutieren dieses Thema aus Sicht der eigenen sozialen Zusammenhängen. Selbst in der wissenschaftlichen Literatur ist Medienkompetenz ein Oberbegriff für verschiedene Fähigkeiten. Sie ist komplex, nicht einfach zu beschreiben, aber: Medienkompetenz ist eine aktuelle Forderung. Eine gesamtgesellschaftliche und dann wieder eine spezielle – z.B. fordert die Politik diese vom Bürger, Bürger/innen diese von der Politik, SchülerInnen von Lehrenden, Arbeitgeber von Arbeitnehmer/innen …

Das Problem wurde auf politischer Ebene erkannt und so ist Medienkompetenz u.a. ein Diskussionsstrang in der Enquete “Digitale Gesellschaft”

Die Frage ist aber: Können 18 Menschen, ExpertInnen in Ihrem Gebiet, diese Thematik für uns alle stellvertretend erötern? Hierzu Empfehlungen an den Bundestag geben, wenn es an dieser Stelle um die Ausbildung der kollektiven Intelligenz geht, die sich mit den Netztechnologien formiert, modelliert und zur Zeit ein Potenzial von weltweit 1,5 Mrd. Netzbewohner/innen aufweist? Oder müssen nicht vielmehr auch wir untereinander die einzelne Themen der Enquete diskutieren, wie Jens Best es beim 8. Social Media Club vorschlug?

Meiner Ansicht nach schon 🙂 und darum lade ich jeden Interessierten zu dieser Session ein, mit uns die Frage: “Wieviel Medienkompetenz brauchen wir, um Teil der kollektiven Intelligenz zu sein?” zu diskutieren.
Als Diskussionsformat werde ich das Konzept “Magic Roundtable” mit einfachen Mitteln virtualisieren. Beim Magic Roundtable,dessen Prinzip ich letzes Jahr beim Goverment 2.0 Barcamp kennengelernt habe, erhält jede/r TeilnehmerIn gleichberechtigt das gleiche Zeitkontigent, um seine Ansichten zu vertreten – symbolisiert z.B. durch Stäbchen oder Nudeln. Die subjektiv noch verfügbare Zeit zum Reden kann dann an andere TeilnehmerInnen verteilt werden oder man bekommt Zeit zum Reden geschenkt. Aber: Stäbchen und Nudeln lassen sich virtuell schlecht ohne entsprechende Anwendung austauschen. So behelfen wir uns mit kollaborativen Mitteln, um die Zeitumverteilung symbolisch und rechnerisch darzustellen. Auch wird unsere Runde nur 45 Minuten dauern.

Da dies ein Experiment ist, können bei diesem 1. Versuch nur max. 6 Diskussionswillige per Audio und Video teilnehmen. Weitere TeilnehmerInnen sind herzlich willkommen, können aber leider nur das Auditorium bilden oder sich per Textchat einbringen. Nach Abschluss des Magic Roundtables, in der Feedbackrunde, können diese Personen dann auch gerne auditiv zu Wort kommen – kurz, versteht sich 😉

Wer ist dabei? Bitte bei mir unter twitter.com/malonline mit dem Stichwort: eok10 – magic roundtable melden oder mir über unsere Team-Mailadresse (evideohtw ÄTT gmail PÜNKT com) per eMail eine Nachricht bis zum 12.10. 2010 zukommen lassen.

———

Zu mir (Maike Dubsky): Ich arbeite in dem Projekt eVideo 2.0 als Projektkoordinatorin, bin sehr webaffin und an der Diskussion der gesellschaftlichen Aspekte der Netzentwicklung interessiert.

Zur Website des Termins

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Anzahl künftiger Termine: 0
Bereits stattgefunden: 1296
Reichweite & Zugriffszahlen

Die nächsten Termine

Fan werden

UnterstützerInnen

avatar
Auf der Suche nach internetbezogenen Veranstaltungen bin ich auf webtermine.at gestoßen.
Ich bin beeindruckt, wie reibungs- und selbstlos diese Community funktioniert und wie viele interessante Termine beinahe täglich per RSS-Feed hereinflattern. Ein großes Lob an die Initiatoren der Plattform, ihr habt damit etwas Einzigartiges und für die (Web-)welt äußerst Wertvolles geschaffen.

Meine 3 Tags: Webdesign, Programmierung, Wien

Gerald Schittenhelm
my-webdesigner.com

Termine abonnieren