Webtermine.at schliesst - wir danken allen langjährigen UnterstützerInnen! mehr Infos

Kalender-Icon Vortrag: 10 Thesen zu YouTube (Andrea Seier)

Ort: depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien
Dienstag, 29. März 2011 - 19:00 bis 20:30

Die Film- und Medienwissenschafterin Andrea Seier untersuchte Re-enactments von Fernsehserien, die ZuschauerInnen mit ihren YouTube-Clips verbreiten. Welche neuen Perspektivierungen verlangen diese Medienpraktiken der ‚active audience‘, die Henry Jenkins als Teilelement einer neuen Partizipationskultur diskutiert? Inwiefern können die politischen Register, in denen diese Diskussion geführt wird, zur Disposition gestellt werden? Lassen sich die Re-Enactments mit Marc Andrejevic – Autor von The work of being watched – etwa auch als ‚Arbeit‘ verstehen?

Eva Horn, Institut für Germanistik, Universität Wien
Ramón Reichert, Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Universität Wien
Andrea Seier, Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Universität Wien

Veranstaltungsreihe 10 THESEN von Eva Horn und Ramón Reichert

Beschreibung auf der Seite der VeranstalterInnen

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Anzahl künftiger Termine: 0
Bereits stattgefunden: 1296
Reichweite & Zugriffszahlen

Die nächsten Termine

Fan werden

UnterstützerInnen

avatar
Warum ich Webtermine unterstütze? Weil der Austausch von Information, Wissen und Know-how enorm wichtig für eine lebendige Community ist. Wie kann man WebTermine also nicht unterstützen?
www.georgholzer.at

Georg Holzer
www.digirati.eu

Termine abonnieren